Das KMK-Fremdsprachenzertifikat

 

Beweisen Sie Ihre berufliche Sprachkompetenz durch das Fremdsprachenzertifikat der beruflichen Bildung.

Dieses Zertifikat gibt es in Deutschland seit 1998, in Sachsen-Anhalt  und auch an unserer Schule seit 2000.

  • Es ist mit dem Europarat für Teilnehmer aus 47 Ländern abgestimmt.
  • Es wird behördlich genehmigt und ständig überprüft.
  • Es legt den Schwerpunkt auf die Kommunukation in einem bestimmten Beruf.
  • Es hat einen hohen Bekanntheitsgrad erworben. Viele Betriebe legen bei Einstellungen verstärkten Wert auf dieses Zertifikat.
  • Es steigert die Chancen auf dem deutschen und internationalen Arbeitsmarkt, weil es Ihren Leistungswillen zum Ausdruck bringt.
An unserer Schule wird dieses Zertifikat im wirtschaftlichen, gastronomischen und technischen Bereich angeboten. (Je nach Bewerberzahlen.)
Mögliche Fremdsprachen sind vor Allem Englisch, aber auch bei genügender Bewerberzahl Französisch. Das Zertifikat kann in drei sich steigernden Schwierigkeitsstufen abgelegt werden.
 
Haben Sie Interesse an dieser zusätzlichen Prüfung?
 
Informieren Sie sich im Sekretariat Ihrer Schule über den genauen Ablauf und weitere Details dieser Ausbildung.

 

Hinweise zur Prüfung in diesem Schuljahr

kkm-zertifikat