Energiesparprojekt

 

Die Klasse WTK 13 beteiligt sich an dem Projekt Energiesparschule.

 Auswahl der Klimaschutz- und Energiesparziele
Auswahl der Klimaschutz- und Energiesparziele

Optimierung der Raumbelüftung

Dabei stellen sie fest, dass durch das Ankippen des Fensters der CO2-Gehalt kaum verändert wird. Erst durch das Öffnen des Fensters strömte genügend sauerstoffreiche Luft in den Klassenraum.

Fazit: Das Ankippen der Fenster bringt keinen ausreichenden Luftaustausch, führt zur Abkühlung der Wände und zu erhöhten Heizkosten.

Kurzes Lüften bei geöffnetem Fenster (Stoßlüften) bringt frische Luft und spart Heizkosten!

 
Benedikt und Roland messen den CO2-Gehalt der Luft im Unterrichtsraum

Stromeinsparung durch LED-Leuchtmittel

Die Klasse WTK 13 untersuchte zusätzlich, welcher Lampentyp in der Schule am meisten genutzt wird. Diese Leuchtstofflampen sollten durch moderne LED-Leuchten ersetzt werden. Die Lampen mit der längsten Nutzungsdauer befinden sich auf den Fluren. Besonders das Erdgeschoss und das erste Obergeschoss werden durch Schüler, Lehrer und Besucher stark frequentiert. Deshalb hielt die Klasse es für sinnvoll, dort die Lampen zu ersetzen. Die Umrüstung erfolgte im Januar 2014. Bereits die Stromabrechnung für den Februar zeigte, dass der Stromverbrauch deutlich zurückging, zusätzlich verbesserte sich auch die Ausleuchtung der betroffenen Innenräume.

 
Vergleich Heilligkeit: Vordergrund LED-Leuctmittel, Hintergrund Leuchtstofflampe